Thema E-Mobilität

Hajo Schörle beschäftigt sich seit bald 30 Jahren mit dem Thema E-Mobilität. seit fast 10 Jahren ist sein Firmenfahrzeug ein rein elektrisch angetriebenes Auto.

2001 Nach dem Neubau des Firmengebäudes konnte er sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen: die eigene Solaranlage auf dem Firmendach. 10 KW wurden 2001 installiert. 2005 wurde die Anlage dann nochmal um 5 KW erweitert.

2008: Kontaktaufnahme mit SAM AG in der Schweiz.  Dort wurde schon Anfang 200 das Elektroauto SAM gebaut und ein paar Jahre später wieder eingestellt. 2008 wurde die Neuauflage in veränderter Bauweise angekündigt.

2009: 25 Jähriges Firmenjubiläum.

2009: Erwerb des ersten Elektrofahrzeuges als Firmenwagen. Dreirädrig mit zwei Sitzen hintereinander, ca. 100 km Reichweite und 95 km/h Höchstgeschwindigkeit. Ladung per Schukostecker.


2011: Verlag mit neuer Ausrichtung.
Hajo Schörle bereitet viele neue Verlagsprojekte vor und setzt diese um. Dabei entsteht eine Reihe von FragenBüchern und das Projekt der Minilesebüchlein für Kinder.

2015: Das erste Mini-Lese-Buch zur E-Mobilität wird vorbereitet.

2016: Wechsel vom ersten E-Auto SAM EV II (6 Jahre 60.000 km) zum E-Auto ZOE. Das Büchlein “… und nicht alle Autos verbrennen Sprit” ist fertig und kommt in den Handel.

Dezember 2016: um sich für die nachhaltige Mobilität weiter zu engagieren wird die Initiative pro-emobil gegründet. Dazu findet in Nagold 2 x jährlich ein Treffen beim E-Mobil-Brunch statt. Viele weitere Aktivitäten werden organisiert und begleitet.

Frühjahr 2017: Die Checkliste (der Weg zum glücklichen Kunden) erscheint in weiteren Sprachen. Das Büchlein “Grundrechte, übertragen auf den achtsame Miteinander am Arbeitsplatz” erscheint. Es soll den offenen Dialog bei der Arbeit fördern und Ausgrenzung und Vorurteile minimieren. In eine ähnliche Richtung geht das neue Büchlein: “und was glaubst Du”. Auch hier soll der Dialag in den Familien gefördert werden.

Frühjahr 2017. Eine ganze Reihe von Buchprojekten werden realisert: das vierte FragenBuch genauso wie das Begleitheft zur FragenMagie. Armgard und Hajo Schörle nehmen in der Fragenphilosophie eine Vorreiterrolle ein. 99 Segnungen kommt im Frühjahr 2017 auf den Markt

Juli 2017: Der Buch & Bild Verlag erhält die Urkunde “Lea-Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2017” für das Projekt der Kinderbücher zur Nachwuchsföderung.

Oktober 2017: Großes Verlagsevent in Nagold. Texte und Musik begeistern die Gäste. An diesem Abend wird die Initiative “Frieden fühlen” wird aus der Taufe gehoben.

2018: Großes Verlagsevent zum Welttag des Buches am 23.4.2018 mit ausgefallenen Live-Acts

2018: zum zweiten mal erhält der Buch und Bild Verlag die Urkunde “Lea-Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2018” für das Projekt der Kinderbücher zur Nachwuchsföderung.

2018: Debut-Roman von Hajo Schörle. Ein E-Mobil-Krimi. Hier ein Artikel im Schwabo und hier kann er bestellt werden.